logo-right

BEZAHLTES PRAKTIKUM

PM&P hat seit Jahren einen Vertrag mit der Juristischen Fakultät der Sofioter St. Kliment-Ochridski-Universität und gewährte alljährlich zwei Stipendien an Studenten mit Interessensschwerpunkt ‘Handels- und Gesellschaftsrecht’.

Diese Form erwies sich jedoch als nicht sonderlich effizient in Bezug auf die Auswahl der Kandidaten sowie für ihren beruflichen Werdegang, trotz aller Bemühungen von PM&P, ihnen einen Betätigungsfreiraum zu überlassen.

Inzwischen hat sich die Geschäftstätigkeit weiter diversifiziert. Davon betroffen sind vor allem Bereiche wie Telekommunikation, IT, Energiewirtschaft, Pharmarecht u. a.

Deshalb ändert PM&P seine Vorgehensweise und gewährt keine Stipendien mehr, sondern ermöglicht es 10 bis 12 Studenten, in der Kanzlei ein bezahltes Praktikum zu absolvieren.

Wichtig für uns sind in erster Linie persönliches Engagement und Interesse, ausgezeichnete Englischkenntnisse, zusätzliche Deutschkenntnisse könnten von Vorteil sein, Akzeptanz der innerbetrieblichen Regeln, Standards und der Unternehmenskultur, Ethik, Verbindlichkeit und Verlässlichkeit.

Interessenten können das entsprechende Antragsformular ausfühlen.