logo-right

! Teambuilding der Rechtsanwaltskanzlei „Penkov, Markov und Partner“ 2010

17 September 2010

Vom 08.09.2010 bis 11.09.2010 wurde im Dorf Tschiflick, Gemeinde Trojan das siebente alljährliche Teambuilding von „Penkov, Markov und Partner“ durchgeführt. Schwerpunkt des diesjährigen Events war das vielfältige Zusammenspiel verschiedener Aufgaben, bei denen die neuen beruflichen Prioritäten in Richtung der Verstärkung  der  prozessuellen Vertretung zur Geltung kommen sollten.  

Während des Teambuildings wurden die Mitarbeiter von „Penkov, Markov und Partner“ in drei Mannschaften aufgeteilt, die sich aktiv an den konzipierten Aufgaben beteiligten. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auf das Element des Wettbewerbs gesetzt. 

Am ersten Tag fand das Spiel „Haiducken-Sitten“ statt, zu dessen Elementen  Orientierung, Bogenschießen, Schießen mit der Waffe sowie Reiten zählten und welches sich großen Zuspruchs bei den Teilnehmern erfreute. 

Alle hatten viel Spaß und das Überraschungsmittagsessen – Grill auf der Wiese – trug zum Gesamterlebnis bei.

Als besonders hilfreich in professioneller Hinsicht erwies sich das Spiel des zweiten Tages, das unter dem Titel „Versuche über die Gerechtigkeit“ ein Schiedsgericht simulierte. Obwohl die Analyse der Ergebnisse manche Schwächen bei der Lösung der gestellten Aufgaben aufdeckte, zeigte sich dennoch das Potential der Mannschaften, schwierige juristische Aufgaben in sehr kurzer Zeit zu lösen.

Das Mannschafts-Element der Spiele und der Geist der gegenseitigen Hilfe wurde auch am abschließenden dritten Tag beim Spiel „Drei in einem – eine überraschend gute Kombination“ – beibehalten. In diesem Spiel zeigte sich, dass sich in einer schwierigen Minute jeder auch außerhalb des Büros von „Penkov, Markov und Partner“ auf seinen Mitspieler verlassen kann.

Vertrauen und Hingabe, zwei Eigenschaften, auf die der Ruf der Rechtsanwaltskanzlei seit Jahren baut, waren die grundlegenden Faktoren während des ganzen Trainings. Im Ergebnis wurden die Beziehungen sowohl zwischen den einzelnen Gesellschaftern und Rechtsanwälten, wie auch zwischen den Abteilungen der Gesellschaft gekräftigt.