logo-right

LEX-MUNDI-KONFERENZ IN WIEN

15 September 2011

Vom 7-10. September fand in Wien/Österreich die Jahreskonferenz von Lex Mundi, des führenden Verbands der unabhängigen Anwaltskanzleien, statt. Die Gastgeber-Kanzlei Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati sorgte für den einwandfreien organisatorischen Ablauf. Anwesend waren über 200 Anwälte aus der ganzen Welt. Die Anwaltskanzlei Penkov, Markov und Partner wurde durch Vladimir Penkov, Iskra Stefanova, Velyana Hristova und Nikolay Tsvetanov vertreten.

Neben den ordentlichen Beratungen der Lex-Mundi-Arbeitsgruppen (Energiewirtschaft, Wettbewerbsschutz, Telekommunikation, Banken-und Finanzrecht u. a.) wurden verschiedene Foren veranstaltet. Ziel war es, eine Strategie der Lex-Mundi-Mitgliedskanzleien für die Optimierung und Weiterentwicklung der Rechtsdienstleistungen und der Kundenkontakte in der gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation zu entwickeln.