logo-right

! Penkov, Markov und Partner - Gastgeber des FLI NET- Power Day für Mittel- und Südosteuropa

07 November 2011

Am 2. November 2011 fand in den neuen Räumlichkeiten der Anwaltssozietät Penkov, Markov und Partner eine Konferenz mit Vertretern der Anwaltskanzleien, Mitglieder der FLI NET für die Region Mittel- und Südosteuropa statt. Unter den Gästen waren der FLI NET Präsident, Herr Orlando Casares, Anwaltskollegen aus den Nachbarländern Türkei, Griechenland und Serbien wie auch Teilnehmer aus Österreich, der Bundesrepublik Deutschland, der Tschechischen Republik, den Niederlanden und Ungarn.

Die Konferenz wurde mit Begrüßungsworten des geschäftsführenden Gesellschafters der Gastgeber-Kanzlei, Herrn Vladimir Penkov, und von Herrn Casares eröffnet. Im Laufe der Konferenz präsentierten die Gastgeber die wichtigsten Prioritäten und Grundsätze in der Tätigkeit der Kanzlei und hielten Vorträge zu den Themen teuerrechtliche Regelung und Investment-Klima in Bulgarien und Besonderheiten bei den Investitionen in Infrastruktur, Energie und erneuerbare Energien.

Auf der Grundlage der präsentierten Themen diskutierten die Teilnehmer die Investitionsmöglichkeiten in Mittel- und Südosteuropa und die Zukunftsaussichten für die FLI NET Mitglieder zur Stärkung der Zusammenarbeit im Rahmen des Netzwerks mit dem Ziel der Kundengewinnung.

Nach Abschluss des Arbeitsprogramms nahmen die Gäste an einer von den Gastgebern organisierten Sofia Rundreise mit einem professionellen Reiseführer teil und konnten auf diese Weise die Sehenswürdigkeiten von Sofia genießen. Sehr beeindruckt waren die Gäste von der Boyana Kirche. Der Tag endete mit einem Abendessen im ‘Moderato’ Restaurant.