logo-right

Penkov, Markov & Partner beteiligte sich an einem Treffen, bei dem Atanas Paparizov die bulgarische Atomenergiewirtschaft vor Vertretern der Nuklearindustrie in Brüssel präsentierte

25 November 2008

Am 13 November hat Atanas Paparizov, Mitglied des Europäischen Parlamentes von der Gruppe der Partei europäischer Sozialisten (PES) dem NULUC (Nuclear Lunch Club) die Entwicklung des Atomsektors in Bulgarien und insbesondere die Perspektiven im Hinblick auf das Projekt über eine neue Atomenergieanlage in Belene vorgestellt. NULUC ist eine Assoziation von Unternehmen im Bereich der Produktion von Atomenergie und Atomtechnologien. Sie führt in monatlichen Abständen Diskussionen zu den Hauptproblemen in der Entwicklung des Atomsektors und der Tätigkeit der europäischen Institutionen in Unterstützung der Atomenergie durch.

Das Treffen wurde durch Westinghouse veranstaltet, einer Gesellschaft, die ganz auf Serviceleistungen auf dem Gebiet der Atomenergie orientiert ist. An der Diskussion nahmen Vertreter der weltgrößten Energiegesellschaften wie RWE etc. teil.

Nikolay Kiskinov vom Rechtsteam „Energie“ bei Penkov, Markov & Partner unterstützt vor Ort in Brüssel die Aktivitäten von Atanas Paparizov zum Dritten Energiepaket der Europäischen Union. Durch den aktiven Beitrag zur Erarbeitung von Akten der EU-Gesetzgebung im Energiebereich wollen wir in Penkov Markov & Partner auf die bevorstehenden wesentlichen Änderungen, die nach der Verabschiedung des Pakets Klima-Energie und des Dritten Energiepakets erwartet werden, bestens vorbereitet zu sein.