logo-right

Neues Doppelbesteuerungsabkommen Bulgarien - Schweiz

03 June 2013

Die Anwälte von PM&P Svetlin Adrianov und Roman Stoyanov besuchten ein Seminar zum Thema „The New Double Taxation Treaty between Bulgaria and Switzerland, Tax Event“, das von Ernst & Young und der Bulgarisch-Schweizerischen Handelskammer veranstaltet wurde. Das Seminar fand am 30.05.2013 im Hotel Hilton in Sofia statt.

Auf dem Seminar wurden einige grundlegende Aspekte des neuen Abkommens zur Vermeidung von Doppelbesteuerung zwischen Bulgarien und der Schweizerischen Eidgenossenschaft betrachtet. Das am 26.02.2013 von der Volksversammlung ratifizierte Abkommen hob das vorherige Abkommen zwischen beiden Staaten auf. Im Unterschied zum vorherigen enthält das neue Abkommen Bestimmungen zum Austausch von Informationen, einschließlich solcher, die Bankgeheimnis sind, damit soll Transparenz der Transaktionen und der Steuerschulden sichergestellt werden. Auf diese Weise soll das Steuergeheimnis zwischen Bulgarien und der Schweiz wegfallen, und die Steuerbehörden sollen Auskunft über die Konten von Bulgaren in Schweizer Banken erhalten können.