logo-right

Penkov, Markov & Partners beteiligt sich am Fachseminar über relevante Rechts- und Steuerfragen

25 March 2014

Die Anwaltssozietät Penkov, Markov & Partner hat sich am Seminar, welches am 20. März 2014 in Sopharma Business Towers, Sofia, stattgefunden hat, mit eigenem Vorträger beteiligt. Das Event wurde durch die Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer in Bulgarien veranstaltet und erfreute sich großen Interesses seitens der Kammermitglieder. Über 200 lokale Unternehmensvertreter nutzten die Gelegenheit, sich über aktuelle rechtliche und steuerliche Fragen, die für ihre Aktivitäten im Land vom Belang sind, zu informieren.

Vor einem Publikum aus Rechtsanwälten, Managern, Prokuristen und anderen Unternehmensvertretern hielt Frau Yura Mircheva, Rechtsanwältin bei PM&P, einen Vortrag zum Thema "Aggressive Geschäftspraktiken. Verbraucherrechte und Produkthaftung".

Schwerpunkte des Vortrages waren die Rahmen erlaubter Geschäftspraktiken bei Verbraucherverkäufen sowie die Haftung von Herstellern und Vertragshändlern für  Mängel und die Verwirklichung von Mängelrügen. Das Vortragsthema rückt immer mehr in den Vordergrund angesichts der jüngsten Praktik der Verwaltungsorgane, die  den bulgarischen Durchschnittskonsument en  als schwächere Partei definiert als bisher in der nationalen und in der europäischen Praktik üblich.