logo-right

Die Mannschaft der Rechtsanwaltssozietät PENKOV, MARKOV & PARTNER siegte auf dem internationalen Mini-Fußball-Turnier in Dimitrovgrad/Serbien

17 February 2015

Die bulgarische Vereinigung für Mini-Fußball organisierte vom 6. bis 8. Februar ein Turnier, an dem 19 Mannschaften aus Bulgarien und Serbien teilnahmen. Die Veranstaltung fand in der modernen Sportanlage der Stadt Dimitrovgrad (früher Zaribrod/Caribrod) in Serbien Stadt. Das Los wies der Mannschaft von „Penkov, Markov und Partner“ die A-Liga zu.

Durch gelungene Taktik und energisches Spiel besiegte die Mannschaft von „Penkov, Markov und Partner“ bereits im ersten Match den Favoriten aus Serbien „KFM Pirot“. Der Weg der PM&P-Mannschaft war auch weiterhin – bis hin zum Finale - mit Triumphen geebnet. Kühnes Spiel und Beharrlichkeit der „Mannschaft der Rechtsanwälte“, mit Christian Krastev als Mannschaftskapitän an der Spitze, führten nach einem gelungenen Elfmeter gegen „iFAO“ zu einem Torerfolg und somit zum Sieg.

Latschesar Palankov,  Präsident der Bulgarischen Mini-Fußballvereinigung, übergab den Pokal und die Gold-Medaillen persönlich der PM&P-Mannschaft in Anwesenheit auch des Vize-Präsidenten Plamen Bojidarov sowie serbischer Vertreter vor Ort.