logo-right

Penkov, Markov & Partner – Preisträger in der Kategorie „Gerichtsprozess des Jahres“

02 March 2016

Die Anwaltssozietät Penkov, Markov & Partner hat den Prestigepreis in der Kategorie „Gerichtprozess des Jahres 2015“ für die erfolgreiche Rechtsverteidigung von „Vrana“ EAD im Gerichtsverfahren gewonnen, eröffnet auf Eigentumsherausgabeklage über eine Fläche von ca. 1 410 000 mund rund BGN 14,5 Mio. laut Steuerschätzung, welche von Simeon Sachsen-Coburg und Gotha und Marie-Louise Chrobok gegen die Gesellschaft und den Staat erhoben wurde.

Die Zeremonie für die Preisverleihung der Justizjahresauszeichnungen „Justitia – der Wert der Wahrheit“ fand am 24.02.2016 im Hotel „Marinela“ in Anwesenheit des Ehrenvorsitzenden der Internationalen Anwaltsvereinigung (International Association of Lawyers),  Herrn Miguel Loinaz, des Generalsekretärs der Sofioter Anwaltskammer,  Rechtsanwalt Vladimir Donchev, sowie einer Reihe von Vertretern der juristischen Berufe in Bulgarien statt.

Rechtsanwalt Vladimir Penkov wurde erneut in der Kategorie „Rechtsanwalt des Jahres“ nominiert, in der er bereits im Jahr 2013 ausgezeichnet wurde. Der geschäftsführende Partner von Penkov, Markov & Partner drückte seine Dankbarkeit für die Auszeichnung in der Kategorie „Gerichtsprozess des Jahres 2015“ aus, die ein wiederholter Beweis  für die Effizienz und die hohe Qualität der rechtlichen Betreuung ist, die durch die Anwaltssozietät leistetet wird.