logo-right

Jährliche Justizauszeichnungen „Temida – der Preis der Wahrheit“

04 December 2017

Rechtsanwaltskanzlei „Penkov, Markov & Partners“ darf mit Stolz bekannt geben, dass unsere Partnerin – Rechtsanwältin Milena Gaidarska, den Prestigepreis „Rechtsanwältin des Jahres“ für ihre Gesamttätigkeit in Bezug auf mehrere wichtigen Gerichtsverfahren sowie Transaktionen im Jahr 2017 gewann, indem sie somit die starke Konkurrenz in dieser Kategorie überholte.

Die Zeremonie zur Verleihung der fünften jährlichen Justizauszeichnungen „Temida – der Preis der Wahrheit“ fand am 25. November, heuer wieder im Hotel „Marinella“ statt, in der Anwesenheit der Ombudsfrau Bulgariens Maya Manolova, der Professoren Ognyan Gerdzhikov, Sasho Penov, Vassil Mratschkow, des ehemaligen Vorsitzenden der Sofioter Rechtsanwaltskammer Petar Kitanow und einer Reihe weiterer bewährter Juristen, einige von denen sogar vom Ausland speziell für die Veranstaltung gekommen waren.

Als ersten Preisträger in der Kategorie „Rechtsanwalt des Jahres“, die im Jahr 2013 gewonnen wurde, wurde Rechtsanwalt Vladimir Penkov dazu eingeladen, die diesjährige Auszeichnung in derselben Kategorie zu verleihen. Die ausgezeichnete Qualität der von „Penkov, Markov & Partners“ zur Verfügung gestellten Rechtsdienstleistungen wurde anhand der weiteren Nominierung eines unserer Partners – Rechtsanwalt Nikolay Tsvetanov, wohl auch in dieser Kategorie erneut bestätigt.

In seinen Grußworten an dem diesjährigen Gewinner – Rechtsanwalt Lyubomir Vladikin, wies Vladimir Penkov darauf hin, dass diese Auszeichnung im Sinne der Geschlechtergleichstellung keinesfalls getrennt werden sollte und dass es im Gegensatz nur eine Auszeichnung für Anwalt des Jahres geben sollte. Des Weiteren stellte er in den Vordergrund, dass diese Veranstaltung sicherlich davon profitieren würde, wenn sie nicht von politischen Aspekten als Teil der Bewertung beeinflusst würde. Darüber hinaus wand sich Vladimir Penkov auch an den Obersten Rechtsanwaltsrat und die Sofioter Rechtsanwaltskammer, sodass diese dem Forum ihre Unterstützung leisten.