logo-right

EUROPA IM KÄMPF GEGEN DIE GELDWÄSCHEREI

10 October 2018

EUROPA IM KÄMPF GEGEN DIE GELDWÄSCHEREI

Am 5. Oktober hat Emil Lukaev in einem Interview für Bloomberg TV die europäische Gesetzesrahmen im Bereich der Geldwäsche sowie die neuen strengeren EU-Maßnahmen vor dem Hintergrund des jüngsten Skandals mit der estnischen Filiale der Danske Bank diskutiert. In seiner Äußerung betonte  unser Kollege, dass die Geldwäscherei letztendlich die anständig Verdienenden beeinträchtigt und außerdem die Stabilität des Finanzsystems gefährdet.

Emil Lukaev zufolge sind die strengeren europäischen Regulierungen und Sanktionen ein gutes Zeichen für das EU-Engagement, das Vertrauen zum Finanzsektor aufrechtzuerhalten. Dennoch sei die richtige Gesetzesumsetzung seitens der Aufsichtsbehörden Aufschlag gebend.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: https://www.bloombergtv.bg/v-razvitie/2018-10-05/nov-reglament-na-es-nalaga-izklyuchitelno-strogi-merki-sreshtu-praneto-na-pari.