logo-right

Rechtsanwalt Vladimir Penkov präsentierte einen Beitrag zum Thema Handelsregister beim Runden Tisch, organisiert von der Amerikanischen Handelskammer (AmCham)

29 October 2009

Am 28 Oktober 2009 hat der geschäftsführende Partner der Anwaltsgesellschaft Penkov, Markov & Partner, Rechtsanwalt Vladimir Penkov, die Empfehlungen von der durch die Gesellschaft vorgenommenen Analyse der Politiken und Praktiken des Handelsregisters beim Runden Tisch präsentiert, organisiert von der Amerikanischen Handelskammer in Kooperation mit der Bulgarischen Industrie- und Handelskammer (BIHK), der Bulgarischen Wirtschaftskammer (BWK), der Kammer der Arbeitgeber und der Unternehmer in Bulgarien (KAUB). Die Veranstaltung fand im Klub des Wirtschaftsunternehmers in Varna statt.

Behandelt wurden sowie die analysierten Fragen der Registrierung im Handelsregister als auch die neuesten Entwicklungen im Bereich des Gesellschaftsrechtes.

Für eine rege Diskussion sorgten die im Vortrag des Teams von Penkov, Markov & Partner identifizieren Probleme bezüglich der Unvollständigkeiten und die Unvollkommenheiten der Gesetzesregelung über den Schutz des Firmennamens, die Möglichkeit zur Gewährung einer Nachfrist für die Beseitigung von Unvollständigkeiten in den Anmeldungsanträgen vor Antragsablehnung sowie die widerspruchsvolle und manchmal sogar gesetzwidrige Praxis des Handelsregisters sowie einige technische Unstimmigkeiten wie etwa die Verbindung zwischen den einzelnen Registern, die Bedienung „an einem Schalter“ und die nicht obligatorischen auszufüllenden Stellen in den Anmeldungsanträgen der Eintragungsagentur.

Die Beteiligung von Rechtsanwalt Penkov ist eine Fortsetzung der Konferenz zum Thema „Effizienz und Rechenschaft in der Tätigkeit des Handelsregisters“ vom 18. Juni 2009 und ist Teil des Gesamtprojektes zur Verbesserung der Tätigkeit des Handelsregisters.

Die Teilnahme am Projekt in Kooperation mit der Amerikanischen Handelskammer in Bulgarien, BIHK, BWK, KAUB ist ein Ausdruck des aktiven Engagements und der Bemühungen der Penkov, Markov & Partner um eine Vervollkommnung der Regelung bezüglich der Registrierung ins Handelsregister unter Berücksichtigung der Bedeutung einer Optimierung der Tätigkeit des Handelsregisters für Aktivierung des Handelsverkehrs, Erhöhung der Stabilität der Geschäftsbeziehungen sowie für Verbesserung des Investitionsklimas im Land.