logo-right

Strukturierung von Immobiliengeschäften


Immobiliengeschäfte sind mit erheblichen Ausgaben verbunden – einige davon sind gesetzlich festgelegt und somit vorhersagbar. Die richtige Strukturierung eines Geschäftsvorganges, so dass Ausgaben und Steuerfolgen für die Beteiligten möglichst gering ausfallen, ist wiederum eine Herausforderung für die Investoren, die mit der Spezifik des einzelstaatlichen Rechtssystems nicht vertraut sind. In erster Linie ist dabei zu bedenken, ob das Geschäft als reiner Erwerb von Vermögenswerten zu realisieren ist oder als Erwerb von Anteilen/Aktien der Gesellschaft, in dessen Besitz sich der besagte Vermögenswert befindet.

Bei der Beratung im Zusammenhang mit der Strukturierung von Immobiliengeschäften zeigen die PM&P-Mitarbeiter Alternativ-Vorschläge mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen sowie den damit verbundenen Risiken auf. Je nach den von den Klienten definierten Prioritäten empfiehlt die PM&P die günstigste Geschäftsstruktur, damit für jeden Einzelfall die optimale Ausgewogenheit von Risiken und Ausgaben gefunden wird.

 

Kommentare:

chambers

“Peers respect Milena Gaidarska’s eye for detail: “She pays attention to all aspects and discovers many factors that help client make a decision on their investments.”

mehr