logo-right

Pro Bono

Die PM&P-Mitarbeiter beherzigen immer bewusster den Leitsatz der Firmenphilosophie, dass der Rechtsanwalt nicht nur gut qualifiziert zu sein und die Interessen des Klienten zu vertreten hat, sondern zugleich auch feinfühlig sein muss für gesellschaftliche und soziale Belange.

Das ist es, was Eigenschaften wie Engagement und gegenseitige Hilfe sensibilisiert, die letztlich die einzelnen Menschen und Gesellschaftskreise untereinander unterscheiden.

Die Sozietät ist ihren Verpflichtungen treu geblieben, indem sie unterschiedliche NGO’s unterstützt und an der Implementierung von Gesetzesnovellen mitwirkt. Die Rechtsanwälte beteiligen sich selbst als Lektoren an Seminaren und Konferenzen. PM&P spendet und unterstützt finanziell Notleidende und Bedürftige, Altenheime und vernachlässigte Kinder. PM&P gibt  auch die Zeitung Lega InterConsult News heraus, in der nicht nur auf die Schwächen gerade erst verabschiedeter oder bereits funktionierender Gesetze verwiesen wird, sondern auch neue Gesetzentwürfe kommentiert werden mit dem Ziel, Fortschritt und Entwicklung förderlich zu beeinflussen. PM&P unterstützt auch den Unterrichtsprozess an Fachschulen, Rechtsfakultäten sowie  die Ausbildung von Praktikanten. Nicht vernachlässigt werden aber auch die schönen Künste, Musik- und Theateraufführungen, Kulturveranstaltungen, der Tennissport u. a. Sportarten sowie Sportveranstaltungen.

All das regt Geist und Intellekt der PM&P-Mitarbeiter an und konsolidiert die Zivilgesellschaft – die Grundvoraussetzung eine demokratische Entwicklung. Letztendlich kommen diese Qualitäten auch den PM&P-Klienten zugute, ein Unterschied, der die kleinen Gemeinschaften auszeichnet.